Ladevorgang

  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
  • «Markus Weggenmann – Ein Bild schreit nach dem nächsten!» Kunstmuseum Appenzell · 2020
Projekt

Markus Weggenmann

Disziplin

Exhibition & Media Design

Datum

Oktober 2020

Auftraggeber

HEGEKA Appenzell

Beschreibung

Das Kunstmuseum Appenzell zeigt bis zum 11. April 2021 retrospektiv Arbeiten des Schweizer Künstlers Markus Weggenmann. Die Ausstellung wird dominiert von grossformatigen, nichtgegenständlichen Malereien intensiver Farbigkeit. Hochpigmentierte Leimfarbenbilder wechseln ab mit den homogen spiegelnden Oberflächen grossdimensionierter Lackbilder.

Im Ausgangspunkt des Fertigungsprozess dieser handwerklich perfekt gearbeiteten Farbmalerei stehen kleinformatige Papierarbeiten, die patternartig angeordnet räumliche Verhältnisse relativieren.

Details + Leistungen

Gestaltung einer 2-seitigen Einladungskarte im Format DIN A5 hoch unter Verwendung eines Motivs des Künstlers, gedruckt auf 300 g/m² Lessebo Smooth White

Gestaltung je eines Plakats A3 und F4 unter Verwendung diverser Motive des Künstlers

Objektbeschilderungen kaschiert auf Passepartout-Karton, Folienschnitt für Wandbeschriftung, Adaption der Motive für Printmedien-Inserate, didaktisches Material zur Kunstvermittlung

Ausstellungsaufbau und Architekturfotografie für dokumentarische Zwecke

Social Media
Dieses Projekt kannst Du gerne auf Facebook mit Deiner kunstaffinen Community teilen.
Zurück zur Projektübersicht.